Banner -
Bild/Logo

 

 

 Ihr Meisterbetrieb für

 energiesparende Heiztechnik

 und moderne Badgestaltung


 "innovativ - kompetent - zuverlässig"

Sie befinden sich hier:

Energiecheck



Wartung
hält Ihre Heizung fit!

 


Ihr Heizkessel mit Brenner, Regelung usw. ist ein vergleichbares System wie z. B. der Motor eines Autos. Hätte Ihr Auto die gleichen Betriebszeiten wie Ihr Heizkessel, würde es jährlich 100.000 km zurücklegen. Genau wie Ihr Auto sollte deshalb auch Ihre Heizungsanlage mindestens einmal jährlich gewartet werden. So bleibt die Zuverlässigkeit der Anlage erhalten, und die eingesetzte Energie wird optimal genutzt. Das schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel.


Vor allem aus Sicherheitsgründen ist es anstrebenswert einer Heizungsanlage vom Fachmann warten zu lassen.

 

 

Warum sollte ich meine Heizung warten lassen?

Die ordnungsgemäße Wartung umfasst nicht nur die Überprüfung der Funktionsfähigkeit, sondern auch:

  •        die Reinigung der Kesselheizflächen

  •        die Reinigung und optimale Einstellung des Brenners

  •        die Überprüfung der technischen Einrichtungen

  •        die Überprüfung der Sicherheitseinrichtungen




Eine Ordnungsgemäße Wartung ist somit im Interesse der Umwelt, der Energieeinsparung, der Hygiene und des Umweltschutzes geboten. Ablagerungen wie Ruß auf den Kesselflächen haben schnell hohe Abgasverluste zur Folge. Deshalb schreibt der Gesetzgeber dies auch seit 1994 gesetzlich vor. Jede Steigerung der Abgastemperaturen erhöht den Brennstoffverbrauch und damit die Kosten und die Umweltbelastung spürbar.

 

 

Wartung der Heizung bringt Ihnen viele Vorteile:

  •        die Wartung verlängert die Lebensdauer der Anlage

  •        Rechtzeitiges Erkennen und Beseitigen von Defekten schützt vor Folgeschäden

  •        Die regelmäßige Prüfung der Sicherheitseinrichtungen bietet ein zusätzliches Plus für dauerhaften und sicheren Betrieb der Heizungsanlage

  •        Der Brennstoffverbrauch wird gesenkt, Sie schonen so Umwelt und Geldbeutel.
 

Kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontaktformular.



Schon gewusst?
 
Die Abgaswerte Ihrer Anlage werden nicht mehr jährlich erhoben, sondern je nach Alter der Anlage nur noch alle zwei bis drei Jahre. Ab 2013 sind Sie selbst für die regelmäßige Messung verantwortlich. Brand- und Betriebssicherheit werden aber weiterhin jährlich von Ihrem Schornsteinfeger überprüft. Hintergrund ist die neue Immissionsschutz-Verordnung.